Mein Hund frisst Gras – ist das normal?

Ein Foto mit einem Golden Retriever, ein Hund frisst Gras

Mein Hund frisst Gras – warum?

Ein Hund frisst Gras – ob das normal ist oder nicht, darüber streiten selbst die Experten. Aber obwohl sie sich nicht ganz sicher sind, steht fest: Es handelt sich um normales Hundeverhalten, und Ihr müsst Euch nicht sofort sorgen!

Werbebild-fuer-Blog3b

Zwei verschiedene Gras fressende Hunde Typen

 

Es gibt zwei Unterschiede:

 

Typ 1 kaut auf Gras herum und zeigt dabei keinerlei Nebenwirkungen.

 

Da selbst Hunde, die ausgewogen ernährt werden, an Grashalmen nagen, ist es durchaus möglich, dass ihnen der Geschmack von Gras einfach schmeckt und sie Lust darauf haben.

 

Typ 1 ist somit unbedenklich.

 

Typ 2 frisst Gras und erbricht es anschließend wieder.

 

Das lässt darauf hindeuten, dass er Erbrechen herbeiführen wollte, weil ihm etwas Übelkeit bereitete.

 

Wenn der Zustand Eures Hund nach dem Erbrechen normal ist, ist er wohl das los geworden, was ihm Übelkeit bereitet hat.

 

Wenn er allerdings weiter Gras frisst und sich weiter erbricht, bitte unbedingt zum Tierarzt gehen.

Werbebild-fuer-Blog4a

Aber Achtung

Haltet Euren Vierbeiner von Gras, das mit Pestiziden oder Dünger behandelt wurde, fern!

 

Alles Liebe,

Tanja

Erfahre mehr über uns!

kostenloser Ratgeber "Erste Hilfe beim Hund"

Ratgeber

“Erste Hilfe beim Hund”

Jetzt kostenlos herunterladen

Haustier Notfallkarte

Haustier Notfallkarte

Jetzt kaufen

Haustier Notfallkarte Schlüsselanhänger

Notfall Schlüsselanhänger

Jetzt absichern

Haustier Notfallkarte

Jetzt kaufen

Haustier Notfallkarte

Notfall Schlüsselanhänger

Jetzt absichern

Haustier Notfallkarte Schlüsselanhänger

Ratgeber “Erste Hilfe beim Hund”

Jetzt kostenlos herunterladen

kostenloser Ratgeber "Erste Hilfe beim Hund"

Kommentare

  • Hanni

    Mein Hund frißt täglich bei der Abendrunde Gras. Ich glaube, es ist seine tägliche Portion Salat, die er braucht. Er erbricht hinterher nicht. Er frißt aber auch nur ganz bestimmte Grasarten. Gedankenußan sich glaube icj nicht darüber machen.

    Antworten
    • Tanja

      Hallo Hanni,

      da musst Du Dir tatsächlich keine Sorgen machen. Unser Goldi frisst auch regelmässig Gras bei unseren Spaziergängen und erbricht sich danach nicht. Ich glaube, es schmeckt ihm einfach :) Viele Grüsse, Tanja

      Antworten
  • Rose

    Unser Cockerpoo wird artgerecht mit Frischfleisch vom Hundefleischer ernährt mit Gemüse frische Möhre geraspelt etwas Öl und Mineralien, sowie getrockneten Kräuter, Obst und Gemüse und trotzdem frist er gern breitblättriges Gras, er erbricht es nicht. Beim Stuhlgang hängt mitunter mal ein Halm noch raus, wird mit Beutel entfernt.

    Antworten
    • Tanja

      Liebe Rose,
      das hört sich doch sehr gut an. Da musst Du Dir keine Sorgen machen.
      Ich muss zugeben, dass ich bis eben nicht wusste, was ein Cockerpoo ist. Aber auf den Bildern in google habe ich sehen können, welch süsse Rasse es ist!
      Alles Liebe und viel Freude mit Deinem Cockerpoo!
      Tanja

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.