Anti Rutsch Socken für den Hund

Ein Foto mit einem Golden Retriever, der Anti Rutsch Socken trägt und sich liegend ausruht

Wir sind jetzt offiziell Opa

 

Wir haben Tanis 4 Rollatoren gekauft. Hä, wat – Rollatoren für den Hund?! Naja, sozusagen Rollatoren :)

 

Eigentlich sind es Anti Rutsch Socken für Hunde! Die Wirkung ist aber die gleiche. Hundi läuft viel stabiler auf dem Laminat, rutscht nicht mehr so dolle, rennt sogar wieder öfters und sieht dazu mit seinen Ringel-Söckchen einfach nur niedlich aus :)

Anti Rutsch Socken von Trixie

 

Wir haben die Anti Rutsch Socken von Trixie bei Amazon für 4,99 EUR [Werbung] gekauft.

 

Klar, ganz optimal sind die Anti Rutsch Socken natürlich nicht. Sie verrutschen immer wieder oder ziehen sich auch mal von alleine aus, aber Hundi hat trotzdem mehr Stabilität als vorher und läuft auch mit 3 Söckchen wie ein alter Hase auf dem Laminat :)

Ansonsten muss man die Socken schon öfters waschen, damit sich die Baumwolle wieder zusammen zieht. Auch die Anti Rutsch Noppen laufen sich mit der Zeit etwas ab bzw. werde glatter. Wir rauen sie daher immer mal wieder auf, damit Tanis weiterhin stabil laufen kann.

 

Wir haben für unseren Golden Retriever die Größe L-XL genommen, und sie passen gut.

Ein Golden Retriever, der Anti Rutsch Socken trägt und sich freut

Fazit: Passt!

 

Wir können die Anti Rutsch Socken empfehlen – auch für Hunde, die noch keine Senioren sind, sondern einfach Probleme beim Laufen auf rutschigen Böden haben.

 

Achtung: die Söckchen gibt es im 2er Pack zu kaufen. Das hat den großen Vorteil, dass man evtl. verschiedene Größen für die Hinter- und Vorderpfoten nehmen kann. Tanis hat beispielsweise hinten kleinere Pfötchen!

Foto mit den Pfötchen eines Golden Retrievers, der Anti Rutsch Socken für den Hund an hat

So lässt Dein Hund die Socken an

 

Falls Dein Wuffi die Anti Rutsch Socken nicht anlässt, trainiere es ihm einfach an. Das geht ganz easy:

 

1.       Ziehe ihm die Söckchen an
2.       Nun lenke ihn so ab, dass er sie nicht gleich wieder auszieht. Mit jedem Moment, den er die Socken in Ruhe lässt, belohnst Du ihn mit einem freundlichen, lauten „Feeeeiiiin“ oder „guter Junge/gutes Mädchen“ – was auch immer Du sagst, wenn Du ihn lobst. Gib ihm gleichzeit Leckerlis als Belohnung, anfangs vielleicht die besonders leckeren ;)

Tipp: verlange anfangs nicht zu viel von Deinem Hund. Beende das Training auf jeden Fall immer mit einem Erfolgserlebnis! Wenn Dein Vierbeiner anfangs nur wenige Sekunden die Aufmerksamkeit von den Socken weg halten kann, dann akzeptiere es. Das wird schon!

 

Lobe ihn, wenn seine Aufmerksamkeit bei Dir ist. Und ziehe ihm anschließend die Söckchen wieder aus. Das Ganze wiederhole an den darauffolgenden Tagen, bis Du die Socken-Trage-Zeit langsam steigern kannst.

Durchhaltevermögen ist definitiv gefragt, aber es lässt sich antrainieren, dass er die Socken an behält *versprochen

Und Du wirst sehen, die Anti Rutsch Socken bringen Deinem Hund wieder mehr Freiheit und Sicherheit!

 

Alles Liebe,
Deine Tanja

Erfahre mehr über uns!

kostenloser Ratgeber "Erste Hilfe beim Hund"

Ratgeber

„Erste Hilfe beim Hund“

Jetzt kostenlos herunterladen

Haustier Notfallkarte

Haustier Notfallkarte

Jetzt kaufen

Haustier Notfallkarte Schlüsselanhänger

Notfall Schlüsselanhänger

Jetzt absichern

Haustier Notfallkarte

Jetzt kaufen

Haustier Notfallkarte

Notfall Schlüsselanhänger

Jetzt absichern

Haustier Notfallkarte Schlüsselanhänger

Ratgeber „Erste Hilfe beim Hund“

Jetzt kostenlos herunterladen

kostenloser Ratgeber "Erste Hilfe beim Hund"

Kommentare

  • Maren

    Meine Hündin musste auch schon öfter Anti Rutsch Socken tragen, weil sie sich aufgrund von Allergien die Pfoten schonmal öffnet. Ich nehme immer Babysöckchen. Die sind preisgünstig und es gibt sie in verschiedenen Größen und Farben. Für mich persönlich absolut unverzichtbar!

    Antworten
    • Tanja

      Liebe Maren,
      Babysöcken sind ein guter Tipp, vielen Dank! Die werde ich Tanis auch mal besorgen. Die Anti Rutsch Socken von Trixie, von denen ich im Blogbeitrag geschrieben habe, leiern leider recht schnell aus. Aber wir sind trotzdem total froh, dass wir sie haben. Tanis kann leider ohne Socken gar nicht mehr auf Laminat laufen.
      Alles Liebe,
      Tanja

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden eines Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Angaben gespeichert werden. Als Name kann ein Spitzname angegeben werden, die Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Für mehr Infos, schauen Sie bitte in der Datenschutzerklärung.