Hund trotz Vollzeitjob – macht das Sinn?

Foto mit einem braunen Windhund

Ja nein, ich mein jein

 

Hund trotz Vollzeitjob? Fragt man 100 Personen, erhält man 100 verschiedene Meinungen. Es gibt die extremistischen Nein-Sager und natürlich auch die, die es sehr locker sehen.

 

Schubladen-Denken finde ich grundsätzlich doof. Und deswegen möchte ich die Frage, ob ein Hund trotz Vollzeitjob Sinn macht, nicht einfach mit Nein beantworten.

Hunde sind hoch komplexe und sehr soziale Wesen, das wissen wir. Sie binden sich stark an ihr Rudel, an ihre Menschen. Ihr Leben und die Strukturen im Rudel sind ihnen sehr wichtig.

 

Wenn uns das als Hundehalter klar ist, ist es auch ganz sicher unser wichtigstes Anliegen, Rücksicht auf die sozialen Bedürfnisse unserer Hunde zu nehmen.

Im Hause Tanis regiert die 4-5-Stunden-Regel

 

Mein Mann und ich haben natürlich unsere feste Meinung zu diesem Thema. Die ist geprägt ist von den Menschen, denen wir viele, gute Tipps und Tricks in Bezug auf Hundeerziehung zu verdanken haben.

 

Unsere Agility-Trainerin sagte mal: „Wenn Ihr Euren Hund täglich mehr als 5 Stunden alleine lasst, habt Ihr keine Zeit für einen Hund.“ Und daran halten wir uns auch seit 11 Jahren. Uns ist es wichtig, Tanis artgerecht zu halten.

 

Einen Hund jeden Tag 8 Stunden alleine zuhause zu lassen ist für uns ein absolutes NO-GO.

Aber: Nichts ist so beständig wie der Wandel (Heraklit von Ephesus)

 

Durch einen Jobwechsel hatten mein Mann und ich über einen gewissen Zeitraum die gleichen Arbeitszeiten. Wir konnten Tanis nicht auf die Arbeit mitnehmen, und ihn alleine zuhause lassen kam natürlich auch nicht in Frage.

 

Wir haben dann eine tolle Tagesbetreuung für Hunde gefunden.

 

Die Hundepension lag im Wald und wurde von einer sehr sympathischen und  erfahrenen Frau geführt. Ich habe Tanis morgens vor der Arbeit hingebracht und ihn nach der Arbeit wieder abgeholt.

 

Meine anfänglichen Bedenken waren schnell verflogen, wobei mich mein schlechtes Gewissen dennoch weiter gequält hat. Wir konnten aber rasch sehen, dass Tanis sehr gerne in die Hundebetreuung ging.

 

Er hat Hunde-Freundschaften geschlossen und wurde tatsächlich auch selbstbewusster im Umgang mit anderen Hunden.

Die gemeinsame Zeit nach Feierabend haben wir mit Tanis dann ganz intensiv verbracht mit langen Gassi-Runden, viel Spielen und Schmusen.

 

Wobei unser Racker meist so ausgepowert vom Spielen mit seinen Hunde-Freunden war, dass er oft direkt eingepennt ist zuhause :)

 

Die Tagesbetreuung in Form einer professionell und gut geführten Hundepension/Hundesitter kann ich also absolut empfehlen.

 

Wer auf seine Familie stundenweise zurück greifen kann, hat natürlich auch ein gutes Ass im Ärmel. Wenn der Vierbeiner dort gerne hingeht und gut beschäftigt (hier findest Du übrigens 3 tolle Hundespiel Ideen für Deinen Hund!) und betreut wird, ist das auch eine super gute Alternative.

 

Urlaube und krankheitsbedingte Ausfälle müssen einfach gut organisiert werden, aber das lässt sich alles regeln.

Ein Foto mit einem Hund am Strand

Wir können. Ende der Geschichte.

 

Es gibt heutzutage für jedes Problem eine Lösung. Unsere Kinder lassen wir auch nicht zuhause alleine. Nicht nur, um Unfälle etc. zu vermeiden, sondern auch weil wir wissen, dass sie Bedürfnisse haben.

 

Kind trotz Vollzeitjob geht. Also geht auch Hund trotz Vollzeitjob. Wir müssen uns nur bewußt sein, was das für alle Beteiligten bedeutet.

 

Hunde sind Familienmitglieder, die Bedürfnisse haben. Also haben wir die Pflicht, diese zu erfüllen. Es geht – mit Planung, Organisation und Einsatz. Aber es geht.

 

Alles Liebe,
Tanja

Erfahre mehr über uns!

kostenloser Ratgeber "Erste Hilfe beim Hund"

Ratgeber

“Erste Hilfe beim Hund”

Jetzt kostenlos herunterladen

Haustier Notfallkarte

Haustier Notfallkarte

Jetzt kaufen

Haustier Notfallkarte Schlüsselanhänger

Notfall Schlüsselanhänger

Jetzt absichern

Haustier Notfallkarte

Jetzt kaufen

Haustier Notfallkarte

Notfall Schlüsselanhänger

Jetzt absichern

Haustier Notfallkarte Schlüsselanhänger

Ratgeber “Erste Hilfe beim Hund”

Jetzt kostenlos herunterladen

kostenloser Ratgeber "Erste Hilfe beim Hund"

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.